> home > Forum & Gästebuch

 
 
 

5 506 268 Mal besucht!

Seite, 370 - >>>>

E-Mail Adresse angeben! -"Brauchts zur Veröffentlichung und/oder Antwort!"

Vorname
Nachname
E-Mail Adresse
Stadt
Internetadresse
Um automatisierten Registrierungen entgegenzuwirken müssen die Buchstaben aus dem grünen Feld in das nebenstehende Feld übertragen werden. Auf Gross- und Kleinschreibung wird nicht geachtet.

Code: Mehrere Versuche möglich!

Eintrag wird erst nach Sichtung, mit Initialen, veröffentlicht!

---------- ------------- ------------- ------------- ------------- ------------ --------------- ----------

"SoNed" braucht Unterstützung bzw. Spende an - Danke!
(Unterstrichenes anklicken - sind Link`s)

22.06.2018 um 9.53 Uhr von S*. - "Lieber Blau sein als Blau wählen* ...seufz.. traurig aber wahr"


Hallo Hr. Moser!

Ich hatte mich Anfang diesen Jahres bezüglich meiner kläglichen AMS/PVA/GKK Situation an Sie gewandt.
Vorweg möchte ich Loswerden,das ich mehr als entsetzt bin, was sich allein in den letzten 2 Monaten an negativen Dingen bezüglich AMS alleine aufgetan hat (nicht nur zu lesen in Ihrem ForumGB) . Sorry, wenn das jetzt mal so aus dem Bauch heraus schreib aber: *Lieber Blau sein oder .....oder...., als Blau zu wählen* ...seufz...traurig aber wahr.

Möchte eigentlich Ihre Leser und Hilfesuchenden dringend darauf hinweisen, sehr achtsam zu sein, was das AMS betrifft. In meinem Fall wurde trotz Betreuungsvereinbarung, Benachrichtungen und Einladungen ect seitens des AMS per Postweg zu bekommen, diese einfach während meines 2 monatigen Krankenstandes auf *email* umgestellt. Natürlich wußte ich nichts davon. Da ich krankheitsbedingt so gut wie möglich kaum Zeit vor dem PC verbringe und eigentlich auf Post seit 19.6. gewartet habe und nichts bekommen habe, rief ich bei der Hotline an, und selbst die Damen sind bereits *allgemein* mehr als genervt und versuchen einem die Schuld in die Schuhe zu schieben ect.... Meine Betreuerin wurde mir mittels Volksanwalt zugeteilt und bleibt mir *Gott sei Dank* erhalten, und ich war mir sicher, das Sie diesen Fehler nicht absichtlich gemacht hat und bat um Richtigstellung, aber ich wurde von der Dame der Hotline schroff abgewiesen. Ich hab mich jetzt per email -Schreiben an das AMS nochmal
abgesichert, das lt. Vereinbarung der Postweg und nicht per email gewählt wurde und das bitte sofort richtig gestellt gehört.

Die PVA SACHE: selbst der beste Anwalt kann nicht helfen. NEHMT EUCH BTTE EINFACH EINE BEGLEITPERSON MIT! Das wirkt Wunder. Es ist bereits mein 3. Antrag ( ein Verschlechterungsantrag in nur 5 Jahren). Laßt euch nix gefallen und argumentiert sachlich, ich weiß, es ist schwer, vor allem wenn man gerade psychisch so richtig angeschlagen ist. Aber probiert es!! Schreibt euch ein Gedächtnisprotokoll ( trotz Begleitperson) das Recht habt Ihr. und es hilft euch!
Bezüglich GKK: nehmt es nicht persönlich, wenn euch der Chefärztliche Dienst gesundschreibt, trotz Befunden der Arbeitsunfähigkeit. Ihr hab hier ebenso die Möglichkeit einen Bescheid einzufordern, wie von Hr. Moser schon erwähnt. Lernt zu akzeptieren, der Spielball dieser 3 Institutionen zu sein, und lernt, diese mit den eigenen Waffen zu schlagen.

Schöpft alle Rechte aus!!!
Ich hoffe, ich konnte manchen von Euch Mut machen! Villeicht auch mehreren!
Mit lieben Grüßen von EINER, die bereits seit 5 Jahren um Gerechtigkeit kämpft, trotz mittlererweile offiziellen 6 diagnostizierten Krankheiten ( 4 davon unheilbar und 2 chronisch)
LG S.

Anmerkung: "Beschwerdeschreiben an die FPÖ"
unter:
"Werden die Steuerflucht-Schäden über Auflösung der Notstandshilfe egalisiert?" (14.06.18)


20.06.2018 um 11.31 Uhr - Aktive Arbeitslose - "Parteipolitische AMS-Willkür"


Parteipolitische AMS-Willkür: Mehr Bezugssperren wegen AMS-Kurse, vor allem in ÖVP-regierten Bundesländern

22.06.18 um 10.17 - Populistische Irrtümer der Arbeitsmarktpolitik (Standard)


19.06.2018 um 11.30 Uhr von Dr. Pochieser - "Arbeitszeitregelung: Ist Herr Kurz doch 218 Jahre alt?
Mit der neuen Regierung und ihrem 12 Stunden Tag / 60 Stundenwoche zurück in die Zeit um 1800 in Großbritannien"


Sehr geehrte Damen und Herren, sehr geehrte Kolleginnen und Kollegen,
liebe Freunde,

dass wir in Österreich jetzt eine mehr als nur konservative Regierung haben, ist ja allgemein bekannt.
Aber, dass sie gar so reaktionär ist, Arbeitszeitregelungen einzuführen, wie sie in der Industrie in Großbritannien um 1800 mit ihren unsäglichen Zuständen vorherrschten, hätte sich wohl niemand gedacht:

Einen guten Überblick über den Kampf um die Arbeitszeitverkürzung bietet der
Link: arbeitszeit-vom-zick-zack-der-geschichte (komintern.at)
(ich bemerke dazu, dass ich zu dieser Homepage keine Affinitäten habe und nur zufällig auf sie gestoßen bin, als. Ich nach der Einführung des 10 Stunden Tages in Großbritannien gegoogelt habe)

Für die Antimarxisten: Eine jetzt in Österreich vorgesehene Arbeitszeitregelung von 12 Stunden pro Tag und 60 Stunden pro Woche konnte nicht einmal mehr Karl Marx anprangern, weil in Großbritannien schon 1848 der 10 Stunden Tag und eine Arbeitszeit pro Woche von 58 Stunden das Höchstmaß darstellten.

Dass neues Regieren für diese österreichische Regierung uralt-denken bedeutet, ist auch hinlänglich bekannt. Dass aber Arbeitszeitmodelle, die so alt sind, dass man bis in das Großbritannien im Jahre 1800 zurückgehen muss, herausgekramt werden und der jüngste Bundeskanzler aller Zeiten derart alt denkt, ist sogar für mich überraschend.

Bei diesem Bundeskanzler muss man sich auch schon jetzt fragen: Wo ist seine Leistung? Denn: Jung zu sein (an Jahren) und jung zu tun und „slim-fit“ aufzutreten, ist noch keine Leistung. Das wahre Alter im Geiste, das diese Regierung, die in Wahrheit ja nur Herr Kurz, dem alle zu folgen haben, ist, aufweist, beträgt sage und schreibe 218 Jahre. Herr Kurz und seine Gefolgsleute sind, gemessen an den Arbeitszeitregelungen diese für das Jahr 2018 beschlossenen Arbeitszeitregelungen, im Geiste sage und schreibe 218 Jahre alt (dies wohl gemerkt nicht in Summe, sondern jeweils für sich).

Was dazu der Verfassungsgerichtshof sagen wird?

Mit freundlichen (kollegialen) Grüßen
Rechtsanwalt
Dr. Herbert Pochieser eh. (15.06.18)


Zum Eintrag

Seite, 370 - >>>>

 
Identität
Aktuell
AMS missachtet Rechtsstaat
Persönliche Entwertungskurse
Perversion Arbeitsmarktpolitik
Erfolge
Forum & Gästebuch
Seite 369
Seite 368
Seite 367
Seite 366
Seite 365
Seite 364
Seite 363
Seite 362
Seite 361
Seite 360
Seite 359
Seite 358
Seite 357
Seite 356
Seite 355
Seite 354
Seite 353
Seite 352
Seite 351
Seite 350
Seite 349
Seite 348
Seite 347
Seite 346
Seite 345
Seite 344
Seite 343
Seite 342
Seite 341
Seite 340
Seite 339
Seite 338
Seite 337
Seite 336
Seite 335
Seite 334
Seite 333
Seite 332
Seite 331
Seite 330
Seite 329
Seite 328
Seite 327
Seite 326
Seite 325
Seite 324
Seite 323
Seite 322
Seite 321
Seite 320
Seite 319
Seite 318
Seite 317
Seite 316
Seite 315
Seite 314
Seite 313
Seite 312
Seite 311
Seite 310
Seite 309
Seite 308
Seite 307
Seite 306
Seite 305
Seite 304
Seite 303
Seite 302
Seite 301
Seite 300
Seite 299
Seite 298
Seite 297
Seite 296
Seite 295
Seite 294
Seite 293
Seite 292
Seite 291
Seite 290
Seite 289
Seite 288
Seite 287
Seite 286
Seite 285
Seite 284
Seite 283
Seite 282
Seite 281
Seite 280
Seite 279
Seite 278
Seite 277
Seite 276
Seite 275
Seite 274
Seite 273
Seite 272
Seite 271
Seite 270
Seite 269
Seite 268
Seite 267
Seite 266
Seite 265
Seite 264
Seite 263
Seite 262
Seite 261
Seite 260
Seite 259
Seite 258
Seite 257
Seite 256
Seite 255
Seite 254
Seite 253
Seite 252
Seite 251
Seite 250
Seite 249
Seite 248
Seite 247
Seite 246
Seite 245
Seite 244
Seite 243
Seite 242
Seite 241
Seite 240
Seite 239
Seite 238
Seite 237
Seite 236
Seite 235
Seite 234
Seite 233
Seite 232
Seite 231
Seite 230
Seite 229
Seite 228
Seite 227
Seite 226
Seite 225
Seite 224
Seite 223
Seite 222
Seite 221
Seite 220
Seite 219
Seite 218
Seite 217
Seite 216
Seite 215
Seite 214
Seite 213
Seite 212
Seite 211
Seite 210
Seite 209
Seite 208
Seite 207
Seite 206
Seite 205
Seite 204
Seite 203
Seite 202
Seite 201
Seite 200
Seite 199
Seite 198
Seite 197
Seite 196
Seite 195
Seite 194
Seite 193
Seite 192
Seite 191
Seite 190
Seite 189
Seite 188
Seite 187
Seite 186
Seite 185
Seite 184
Seite 183
Seite 182
Seite 181
Seite 180
Seite 179
Seite 178
Seite 177
Seite 176
Seite 175
Seite 174
Seite 173
Seite 172
Seite 171
Seite 170
Seite 169
Seite 168
Seite 167
Seite 166
Seite 165
Seite 164
Seite 163
Seite 162
Seite 161
Seite 160
Seite 159
Seite 158
Seite 157
Seite 156
Seite 155
Seite 154
Seite 153
Seite 152
Seite 151
Seite 150
Seite 149
Seite 148
Seite 147
Seite 146
Seite 145
Seite 144
Seite 143
Seite 142
Seite 141
Seite 140
Seite 139
Seite 138
Seite 137
Seite 136
Seite 135
Seite 134
Seite 133
Seite 132
Seite 131
Seite 130
Seite 129
Seite 128
Seite 127
Seite 126
Seite 125
Seite 124
Seite 123
Seite 122
Seite 121
Seite 120
Seite 119
Seite 118
Seite 117
Seite 116
Seite 115
Seite 114
Seite 113
Seite 112
Seite 111
Seite 110
Seite 109
Seite 108
Seite 107
Seite 106
Seite 105
Seite 104
Seite 103
Seite 102
Seite 101
Seite 100
Seite 99
Seite 98
Seite 97
Seite 96
Seite 95
Seite 94
Seite 93
Seite 92
Seite 91
Seite 90
Seite 89
Seite 88
Seite 87
Seite 86
Seite 85
Seite 84
Seite 83
Seite 82
Seite 81
Seite 80
Seite 79
Seite 78
Seite 77
Seite 76
Seite 75
Seite 74
Seite 73
Seite 72
Seite 71
Seite 70
Seite 69
Seite 68
Seite 67
Seite 66
Seite 65
Seite 64
Seite 63
Seite 62
Seite 61
Seite 60
Seite 59
Seite 58
Seite 57
Seite 56
Seite 55
Seite 54
Seite 53
Seite 52
Seite 51
Seite 50
Seite 49
Seite 48
Seite 47
Seite 46
Seite 45 - 1
Rechts-Information
Themen / Berichte / Archiv
Aufklärung / Bewusstseins-Bildung
Philosophie
Politische Katastrophe
Links
Impressum
 
 
Erwerbsarbeitsloseninternetplattform  
 
Christian Moser, A. Brucknerstr. 23
5280 Braunau am Inn, Österreich